Dienstag 20 Februar 2018
Text Size

NMS2 beim Landesfinale Futsal

UNADJUSTEDNONRAW thumb 200f      UNADJUSTEDNONRAW thumb 200d                  

NMS2 Deutschlandsberg unter den Top 3-Schulmannschaften der Steiermark!

Mehr als 170 steirische Schulen nehmen jährlich an den bereits über 40 Jahre österreichweit ausgetragenen Schülerligabewerben teil.

Dieses Jahr schafften mit der NMS Schwanberg und der NMS2 Deutschlandsberg gleich zwei Mannschaften des Bezirks den Einzug ins Landesfinale, welches heuer am 7. Feber in Trofaiach ausgetragen wurde.

Die NMS2 stand innerhalb der letzten fünf Jahre nicht weniger als drei Mal im Landesfinale, und auch heuer gelang nach dem Vizemeistertitel 2015 wieder eine Topplatzierung.

Allein dies war bereits ein grossartiger Erfolg und zeugt von einer hervorragenden Jugendarbeit im Bezirk.

Unter den 10 Finalteilnehmern mussten sich die Nachwuchstalente nach dem Aufstieg in der Vorrunde im Kreuzspiel nur der NSMS Weiz geschlagen geben, welche auch das Turnier verdient für sich entscheiden konnte. Unsere Fußballer holten somit den dritten Gesamtrang!

Neben der Ehrung der gesamten Mannschaft (Felix Steinbauer (T), Stefan Gaar (T), Julia Weichhart, Thomas Jasbetz, Beide Hafner, Tiemo Koch, Maximilian Wagner, Elias Edegger, Lukas Brunner, Ralph Knoll, Matthias Schragl, Lukas Hartman) mit der steirischen Schulsportmedaille in Bronze gab es weitere Ehrungen einzelner Spieler:

Beste weibl. Spielerin: Julia Weichhart         

Zweitbester Tormann: Felix Steinbauer

Drittbester Torschütze: Matthias Schragl

Auch auf der Tribüne sorgten die weiteren Kaderspieler unserer Schülerligamannschaft für tolle Stimmung.

Die sensationellen sportlichen Erfolge der NMS 2 sind für Trainer Mag. Wolfgang Köstenbauer kein Zufall, sondern Ergebnis konsequenter und hochwertiger Trainingsarbeit. „Unsere Schule ist zwar weder Sportmittelschule, noch an ein Leistungszentrum angeschlossen, trotzdem habe ich durch zusätzliche Sportstunden und das Talenteförderzentrum sehr gute Voraussetzungen, um intensiv mit den Kindern zu arbeiten und sie in ihrem mittel- und Langfristen Leistungsaufbau zu unterstützen. Die hervorragende Arbeit in und mit den umliegenden Vereinen bildet die Basis für das Formen eines Topteams, welches ihr Leistungspotential bei den Schulwettkämpfen voll ausschöpfen kann. Ich bin sehr stolz auf meine Jungs und freue mich, wenn sie auch in der Schule ihre sportlichen Ziele verfolgen und unvergessliche Erlebnisse für ihren weiteren Lebensweg mitnehmen können.

Den nächsten Einsatz unseres Schulteams wird es bereits im April am Rasen geben, auch hier ist die NMS2 nach dem Sieg beim Herbst-Bezirksturnier Favorit für den Aufstieg in die Regionalrunde.

Die NMS2 gratuliert sehr herzlich!   UNADJUSTEDNONRAW thumb 2018           

 

weitere Fotos